Doch wer uns kennt, weiß auch, dass unsere Azubis sehr oft im Verkauf beschäftigt sind. Deshalb bilden wir seit 2009 nach wie vor zum Baumschulgärtner aus, aber mit der Zusatzbezeichnung Beraten und Verkaufen.

Was genau heißt das?

Als "reiner" Baumschulgärtner wirst du perfekt ausgebildet im Produzieren von Pflanzen; sprich aus einem "kleinen" Strauch bzw. Baum lernst du einen "großen" zu kultivieren. Dazu gehören unter anderem die Düngung und Bewässerung, der Pflanzenschnitt und das Umtopfen bzw. Umsetzen der Pflanzen. Als B+V Azubi lernst du noch zusätzlich die Kundenberatung, Flächengestaltung und das Marketing. Um auf die zahlreichen Kundenfragen eingehen zu können, benötigst du eine dreijährige Ausbildung (zwei Jahre mit Fachhochschulreife).

Bei besonders guten Leistungen hast du die Möglichkeit (mit dem Einverständnis des Arbeitgeber und der Berufsschule) auf zweieinhalb Jahre zu verkürzen.

Noch Fragen ... ? Wer noch mehr wissen möchte über diesen interessanten Beruf kann sich unter www.pflanzenfachberater.de erkundigen oder uns direkt ansprechen.

Lust auf Grün?
Ausbildung zum Gärtner/in Fachrichtung Baumschule:


Flyer "Pflanzenfachberater":