Bodendeckende Stauden

Möglichst dicht gepflanzt, halten bodendeckende Stauden unerwünschte Wildkräuter fern. Im Gegensatz zu den normalen Bodendeckern, mit oft nur unscheinbaren Blüten, haben sie den Vorteil, dass sie in einer farbenfrohen Pracht blühen und vielseitig einsetzbar sind.

 NameBlüteBlütezeitStandortWuchsHöheSorten / Besonderheiten
 
Vinca minor - kleinblättriges Immergrün Vinca minor - kleinblättriges Immergrün je nach Sorte blau, weiß, rot Mai halbschattig flach 30 cm Sorten: ALBA (weiß), ATROPURPUREA (rot)
Waldsteinia - Waldsteinie, Golderdbeere Waldsteinia - Waldsteinie, Golderdbeere gelb April sonnig - schattig teppichartig  10 cm Besonderheit: breitet sich durch unterirdische kriechende Rhizome aus, halbimmergrün
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok